Home > Forschung > Forschungsförderung im CGT

Forschungsförderung im CGT

Das LOEWE Zentrum für Zell- und Gentherapie ist im Januar 2014 in die zweite Förderphase gegangen. Auch in dieser Förderphase stehen wieder finanzielle Mittel für "Start up Grants", das „Clinical Science Program“ und Klinische Studien zur Verfügung.

Bereits im ersten Förderjahr 2014 wurden insgesamt 27 Projektanträge ("Start up Grants" und „Clinical Science Program“) und 7 Klinische Studien für jeweils 10,5 Monate finanziert, in den Folgejahren 2015 und 2016 werden die Projekte für jeweils 12 Monate im Jahresrhythmus gefördert.

Die Evaluierung der Projektanträge für das Förderjahr 2015 ist bereits abgeschlossen. In diesem Jahr werden 22 "Start up Grants", 7 Projekte aus dem „Clinical Science Program“ und 6 Klinische Studien gefördert.

Bewerbung um Forschungsförderung im CGT

Es besteht die Möglichkeit, sich um eine Förderung im Rahmen des CGT für das Förderjahr 2016 zu bewerben. Die Einreichungsfrist für die Anträge ist 01.10.2015.

Die Anträge sind in elektronischer Form als pdf bei Annika.Ottersbach@kgu.de einzureichen.

Die eingegangen Projektanträge werden vom CGT Vorstand begutachtet und der Förderentscheid wird Ende November 2015 fallen.

Starttermin der Projekte ist der 01.01.2016.

In dieser Ausschreibungsrunde besteht die Möglichkeit, Neuanträge und Folgeanträge zu Projekten aus dem ersten Förderjahr zu stellen.

Antragsberechtigt für "Start up Grants“ sind nur Postdoktoranden und Junior-/Gruppenleiter sowie Mitglieder der LOEWE CGT Junior Faculty. Nicht antragsberechtigt sind Doktoranden oder Diplomanden und alle weiteren Mitglieder der LOEWE CGT-Faculty sowie Professoren.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Leitfaden bzw. der Antragsvorlage:

Logo: Paul-Ehrlich-Institut Logo: Georg Speyer Haus Logo: Goethe Universität Logo: Max-Planck-Institut Logo: DRK Blutspendedienst