Home > News > 08.05.2015: ERC Advanced Grant

08.05.2015: Prof. Stefanie Dimmeler erhält begehrten ERC Advanced Grant, dotiert mit 2,5 Millionen Euro

Von Herzinfarkt bis Krebs: Welche Rolle spielen lange nicht-kodierende RNAs?

Die Frankfurter Forscherin Frau Prof. Stefanie Dimmeler, Direktorin des Instituts für Kardiovaskuläre Regeneration im Zentrum für Molekulare Medizin, ist vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit dem begehrten ERC Advanced Grant ausgezeichnet worden, um die Rolle von nicht-kodierenden RNAs zu untersuchen. Zur Intensivierung ihrer Forschung erhält Prof. Dimmeler vom ERC 2,5 Millionen Euro für die nächsten 5 Jahre.


Blutgefäße: Aufnahme von Blutgefäßen im Herzen (rot gefärbt). Das große Gefäß ist umgeben von kleinen Gefäßen (Kapillaren). Die Zellkerne sind blau dargestellt und Nervenzellen in grün
.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Download / Webseiten:

Kontakt: Prof. Stefanie Dimmeler, Institut für Kardiovaskuläre Regeneration, Campus Niederrad, Sekretariat: Claudia Herfurth, Tel.: (069) 6301-6667, herfurth@med.uni-frankfurt.de

Downloads

ERC-Advanced Grants
(PDF, 118,67kB)
Logo: Paul-Ehrlich-Institut Logo: Georg Speyer Haus Logo: Goethe Universität Logo: Max-Planck-Institut Logo: DRK Blutspendedienst